Suche
  • Judith Postler -unabh. Stampin' Up! Demonstratorin
  • & Kreativcoach aus Götzis
Suche Menü

Hochzeitset 1

Ich weiß es war die letzten Wochen wieder sehr ruhig bei  mir. Ich war jetzt zwei Wochen ziemlich krank und hatte in der Zeit nicht die Energie mich auch mit Projekten zu beschäftigen. Jetzt geht es aber wieder, und da ich am 13.03.18 einen Hochzeitsworkshop an der VHS Götzis anbiete, bin ich derzeit fleißig dabei dafür Schauobjekte und natürlich die Workshopprojekte zu gestalten.  Das erste Hochzeitset ersten davon möchte ich euch heute als vorgeschmack pärsentieren. Es handelt sich um eine Karte und eine selbstschließende Schachtel. Für beides ist keine Big Shot notwendig, sodass es auch für ein kleineres Bugdet gebastelt werden kann.

Das erste Projekt ist eine Karte, die in einen länglichen Umschlag passt. Ich habe dafür das Wort „Liebe“ aus dem Sale a Bration Set „Beste Wünsche“ verwendet und es mit Gold in die Mitte von Aquarellpapier embosst.Die Rückseite  der Karte aus ist aus Farbkarton in Feige.  Ich habe den karteon etwas länger geschnitten, sodass er  einen Abschluss an der Vordereite bildet. An den Rand, wo sich der Farbkarton mit dem Aquarellpapier überlappt, habe ich mit dem Set „Delicate Details“ von der letzten Sale-a-bration mit weißem Pulver die Spitze embosst.

Dann habe ich einen Abruck mit Feige auf eine Folie (ich verwende dafür Overheadfolie, die ist glatt und stabil) gemacht, diesen mit einem Stampin Spritzer benetzt leicht mit Wasser und dann auf das Auqarellpapier gedrückt. Wo es mir nicht genug auf dem Papier verlaufen sit, habe ich mit dem Spritzer nachgeholfen. Anschließend lässt man es trocken und wischt  die Farbe von den embossten Bereichen. Der Spruch „lasst uns Feiern“ stammt aus dem Set Partyballoons und wurde mit Memento black gestempelt. Das Wort „unsere“ habe ich mit dem Stemeplset“Brushwork Alphabet“ zusammengesetzt.

Die Schachtel habe ich nach der Anleitung der lieben Sandra auf ihrem Blog Stempelklecks gebastelt. Auch hier habe ich die Grundbox mit Feige gebastelt, dann aber für die Banderole das wunderschöne  besondere Designerpapier „Frühlingsglanz“ genommen. Aus dem Papier habe ich auch die Rose ausgeschnitten und mit den  Stampin Blends“, den Alkoholmarkern ausgemalt. Dann habe ich aus Rest Vanille Pur mit einer Etikettenstanze  eine Etikette ausgeschnitten und den Spruch aus dem Stemeplset „Danke für alles“ in Feige gestempelt. Den Zweig habe ich aus Limette ausgestanzt und hinter die Blume geklebt.

Du möchtest auch so tolle Einladungskarten und Geschenke sowie Menükarten und Kirchenheftchen für Deinen großen Tag gestalten? Dann melde dich noch schnell hier für den Workshop am 13.03.18 und 20.03.18 in Götzis an. Oder Du meldest dich über dei Kontaktseite bei mir, und wir schauen gemeinsam, was für dich und eine Hochzeit passen könnte.

Ein schönes Wochenende,

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.